Podcast & Blog

#107 Muss ich noch belastbarer werden?

„Wenn die Schule zu stark ist, bist du zu schwach.“

Neulich schrieb mir ein Lehrer, dass in seinem Kollegium dieser Spruch an der Tagesordnung ist. Unfassbar!

Heißt das: Wenn ich den täglichen Herausforderungen nicht gewachsen bin und mich überfordert fühle, bin ich schwach? Einfach nicht belastbar genug? Und ich müsste mich  einfach mal zusammenreißen oder an mir arbeiten, um belastbarer zu werden?

Belastbarer werden: Ist das erstrebenswert?
In einem meiner Resilienz-Workshops hat sich neulich genau zu dieser Frage eine spannende Diskussion entwickelt.
In dieser Podcast-Folge nehme ich dich mit in diese Diskussion und erzähle dir, wie sich meine Einstellung zur Belastbarkeit gewandelt hat.

Shownotes zu Folge 107 – Muss ich noch belastbarer werden?

Podcast-Folge “Überleben im Schulalltag” – Interview mit Dr. Michael Mehrgardt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Das interessiert dich bestimmt auch:

Selbstfürsorge

Ich schaff meinen Job nur in Teilzeit

42% der Lehrkräfte arbeiten in Teilzeit, Tendenz steigend.
Im Vergleich zu anderen Berufsgruppen ist das eine überdurchschnittlich hohe Quote.
Viele Kolleg:innen sagen „Ich schaff diesen Job nur in Teilzeit!“
Und sie machen sich Sorgen, dass ein Teilzeitantrag demnächst nicht mehr bewilligt wird.

weiterlesen »

Abonniere hier meinen Newsletter
für mehr Wohlbefinden in deinem (Schul-)Alltag




Mach den Selbst-Check

und hole dir mit deiner Anmeldung zum Newsletter den Test für dein Wohlbefinden im (Schul-)Alltag