Podcast & Blog

#14 Gelassen und gesund im Schulalltag

„die kleine Pause“ trifft „Schulbildung mal anders“ 

Dieses Interview ist bereits im Podcast „Schulbildung mal anders“ erschienen. 

Ich habe mich unglaublich gefreut und richtig geehrt gefühlt, als mich Laura Natascha Vogt um ein Interview gebeten hat.  

Laura ist Studentin für das Lehramt Sonderpädagogik in Berlin.  
Mit ihrem Podcast und ihrem Youtube-Kanal bietet sie all denen eine Bühne, die etwas im Bildungssystem verändern möchten. 

Ihr Ziel ist es, Menschen zu vernetzen, die Schule anders denken möchten – hin zu mehr Achtsamkeit und Wertschätzung im Schulalltag. 

Laura und ich hatten uns richtig viel zu erzählen.  
Und so spreche ich im Interview mit ihr nicht nur darüber, warum mir das Thema Lehrergesundheit so sehr am Herzen liegt.

 
Wir reden auch über Lehrkräfteausbildung, Fluch und Segen der sozialen Netzwerke, Selbstverantwortung, Perfektionismus und Herzintelligenz.  

Und am Ende der Folge erfährst du sogar, was ich tun würde, wenn ich Bildungsministerin wäre! 

Viel Freude beim Zuhören und denk dran: 
Schultern runter, lächeln, atmen … 

Deine Martina 

Shownotes zu Folge 14 – Gelassen und gesund im Schulalltag: 

Podcast „Schulbildung mal anders“ 

https://podtail.com/de/podcast/schulbildung-mal-anders/

Buchtipp  “Happy teachers change the world” 

https://amzn.to/37ICEqI

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Das interessiert dich bestimmt auch:

Quiet quitting Lehrer Schule
Allgemein

#101 Quiet quitting im Kollegium

„Ist so eine Einstellung im Lehrerberuf möglich?“, fragte sich eine Hörerin. Und: „Ist die Qualität des Lehrerberufs dadurch gefährdet?“ Sie wollte gerne wissen, wie ich das sehe, da ich mich ja mit meiner Arbeit für das Wohlbefinden von Lehrkräften stark mache.
Sehr interessante Fragen! In dieser Podcast-Folge versuche ich, ein paar Antworten darauf zu geben.

weiterlesen »