Podcast & Blog

#33 Homeoffice in Corona-Zeiten

3 Strategien für dein Zeitmanagement 

In der heutigen Folge geht’s um eine Hörerfrage.  
Christiane hat mir geschrieben, wie es ihr gerade im Home-Office geht: 

„Ich habe das Gefühl, ich gehe unter, habe den Kopf einfach nicht mehr über Wasser.  
Ich bin völlig genervt von den Unterbrechungen, immer kommt etwas Neues.  
Arbeit, Freizeit und Familie vermischt sich.  
Ich habe das Gefühl, nur noch am Schreibtisch zu sitzen.  
Am Ende des Tages bin ich völlig unzufrieden, keinem gerecht geworden, obwohl ich so viel gearbeitet habe.  
Hast du nicht ein paar Tipps für Zeitmanagement?“ 

Eine sehr gute Frage!  
Ganz vielen von uns geht’s genau so.  
Und deshalb gibt’s heute eine Podcast-Folge zu diesem Thema – für Christiane und alle anderen, die das auch interessiert. 

Darum geht’s heute: 

  • Was genau macht gerade das Homeoffice so schwer? 
  • Helfen die üblichen Zeitmanagement-Methoden da überhaupt weiter? 
  • 3 Strategien, wie du im Homeoffice gelassen, gesund und gut gelaunt bleibst 

Viel Freude beim Zuhören und denk dran:  
Schultern runter, lächeln, atmen … 

Deine Martina 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Das interessiert dich bestimmt auch:

Quiet quitting Lehrer Schule
Allgemein

#101 Quiet quitting im Kollegium

„Ist so eine Einstellung im Lehrerberuf möglich?“, fragte sich eine Hörerin. Und: „Ist die Qualität des Lehrerberufs dadurch gefährdet?“ Sie wollte gerne wissen, wie ich das sehe, da ich mich ja mit meiner Arbeit für das Wohlbefinden von Lehrkräften stark mache.
Sehr interessante Fragen! In dieser Podcast-Folge versuche ich, ein paar Antworten darauf zu geben.

weiterlesen »