Podcast & Blog

#54 Achtsamkeit

die kleine Pause mit Alexandra Andersen 

Heute plaudere ich mit Alexandra Andersen.  
Sie unterrichtet an einem Gymnasium nicht nur Latein, Religion und Italienisch, sondern auch das Fach „Achtsamkeit“. 

Anfangs war sie für ihre Kolleg:innen „Die mit der Klangschale“ – und einige meinten skeptisch: „Du wirst die nie alle zum Stillsitzen bringen“.  
Doch inzwischen steht für die Fünftklässler ihrer Schule eine Stunde Achtsamkeit im Stundenplan! 

Alexandra erzählt, 

  • wie sie selbst zur Achtsamkeit gekommen ist 
  • wie sie es geschafft hat, Achtsamkeit als Unterrichtsfach an ihrer Schule zu installieren 
  • wie sie mit Widerständen von Schüler*innen und Kolleg*innen umgeht. 

Außerdem gibt sie praxisnahe Tipps, wie du starten kannst, Achtsamkeit in deinen Unterricht zu integrieren. Und sie erklärt, warum du damit nicht nur deinen Schüler:innen, sondern auch dir selbst etwas Gutes tust.  

Viel Spaß beim Zuhören und denk dran:  
Schultern runter, lächeln, atmen … 

Deine Martina 

Shownotes zu Folge 54 – Achtsamkeit: 

Alexandras Homepage: www.alexandra-andersen.de 

Alexandras Buch: „Achtsamkeit im Unterricht“ https://amzn.to/3kpoT6l 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Das interessiert dich bestimmt auch:

Quiet quitting Lehrer Schule
Allgemein

#101 Quiet quitting im Kollegium

„Ist so eine Einstellung im Lehrerberuf möglich?“, fragte sich eine Hörerin. Und: „Ist die Qualität des Lehrerberufs dadurch gefährdet?“ Sie wollte gerne wissen, wie ich das sehe, da ich mich ja mit meiner Arbeit für das Wohlbefinden von Lehrkräften stark mache.
Sehr interessante Fragen! In dieser Podcast-Folge versuche ich, ein paar Antworten darauf zu geben.

weiterlesen »