Podcast & Blog

#58 Gesundheit ist nicht alles, aber ohne Gesundheit ist alles nichts.

Das ist nicht nur ein wunderbares Zitat von Arthur Schopenhauer, sondern auch meine persönliche Erfahrung. 

In dieser sehr persönlichen Podcast-Folge spreche ich darüber, warum sich das Thema „Gesundheit“  
wie ein roter Faden durch mein Leben zieht und was ich unter „gesund sein“ verstehe.  
Für mich bedeutet das nämlich deutlich mehr als die Abwesenheit von Krankheit.  
Und gerade in unserem herausfordernden Schulalltag ist es so wichtig, dass wir unsere eigene Gesundheit schützen. 

Und wie ist das bei dir?  
Nimm dir doch mal ein bisschen Zeit und nutze die Selbstcoaching-Impulse aus dieser Episode: 

  • Was bedeutet für dich „Gesundheit auf 3 Ebenen“? 
  • Was kannst du tun, um deine Gesundheit zu erhalten oder zu stärken? 

Viel Spaß beim Zuhören und denk dran:  
Schultern runter, lächeln, atmen … 

Deine Martina 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Das interessiert dich bestimmt auch:

Allgemein

Aufschieberitis in der Zeugniszeit

Plötzlich gibt es so viel Wichtiges zu tun, bevor ich mit dem Zeugnisschreiben anfangen kann. Und vor allem: So viele Aufgaben, die ich tausendmal lieber erledige …
Also fange ich dann morgen an.

weiterlesen »
Allgemein

Warum werde ich eigentlich immer in den Ferien krank?

Endlich Ferien! Und dann das: Dein Hals kratzt, der Kopf dröhnt. Du fühlst dich schlapp und energielos. Ausgerechnet jetzt!

Bestimmt hast du das auch schon erlebt – vielleicht sogar in den letzten Ferien?
Das Phänomen hat einen Namen: Leisure Sickness oder Freizeitkrankheit.

weiterlesen »

Abonniere hier meinen Newsletter
für mehr Wohlbefinden in deinem (Schul-)Alltag




Mach den Selbst-Check

und hole dir mit deiner Anmeldung zum Newsletter den Test für dein Wohlbefinden im (Schul-)Alltag