Martina Schmidt

Lehrercoaching

Die kleine Pause - Lehrercoaching
#77 Selbstmitgefühl

#77 Selbstmitgefühl

Interview mit Doris Kirch

Für andere da sein, ohne sich selbst zu verlieren – das ist eine wichtige Fähigkeit, um in unserem Job gesund zu bleiben. Um das hinzubekommen, brauchen wir eine gute Portion Selbstmitgefühl.

Selbstmitgefühl?

Was ist denn damit gemeint?

Selbstmitleid? Egozentrik?

Was bringt mir das in meinem Schulalltag?

Mit der Achtsamkeitslehrerin Doris Kirch spreche ich genau über diese Fragen.

 

Viel Freude beim Zuhören und denk dran:

Schultern runter, lächeln, atmen …

Deine Martina

Möchtest du dich über diese Podcast-Folge austauschen? Dann komm gerne in die

Ich möchte regelmäßige Infos und kostenfreien Zugang zu allen Materialien!

#74 Sag mal – wie redest du eigentlich mit DIR?

#74 Sag mal – wie redest du eigentlich mit DIR?

#74 Sag mal – wie redest du eigentlich mit DIR?

3 Tipps für nettere Selbstgespräche

 

Weißt du eigentlich, wie viele Gedanken dir jeden Tag durch den Kopf gehen? Die Hirnforschung sagt: Es sind 40.000 bis 80.000!

Und weißt du auch, WAS du so denkst? Was du dir Tag für Tag selbst erzählst?
Es ist sehr spannend, sich das mal anzuschauen. Denn die Hirnforschung hat auch festgestellt, dass uns 10mal mehr negative Gedanken durch den Kopf gehen als positive Gedanken.

Sehr oft geht’s bei den negativen Gedanken um uns selbst:
„Ich hab wieder mal nicht die to do-Liste geschafft!“
„Dafür bin ich einfach zu blöd!“
„Ich bin viel zu schlecht organisiert.“

Wie redest du eigentlich mit dir selbst?
Falls du merkst, dass deine Selbstgespräche nicht besonders nett sind:

In dieser Podcast-Folge gebe ich dir 3 Tipps, wie du das ändern kannst.

 

Viel Freude beim Zuhören und denk dran:

Schultern runter, lächeln, atmen …

Deine Martina

Shownotes

Buchtipp:

Manfred Prior, Heike Winkler: MiniMax für Lehrer. Beltz Verlag.

Hörtipp:

Mini-Serie im Podcast: „Rückenwind für Veränderungen“

Setz die Segel neu! – Was möchtest du verändern?

Bestimme deinen genauen Kurs! – Ziele formulieren

So bleibst du auf deinem Kurs! – 3 Tipps, um Gewohnheiten dauerhaft zu verändern

Möchtest du dich über diese Podcast-Folge austauschen? Dann komm gerne in die

Ich möchte regelmäßige Infos und kostenfreien Zugang zu allen Materialien!

#72 Perfektionismus.

#72 Perfektionismus.

#72 Perfektionismus.

3 heilsame Sätze

Hast du auch so einen Hang zum Perfektionismus?
Du kannst stundenlang am Schreibtisch sitzen, um die Materialien noch schöner zu gestalten?
Du hast eigentlich nie so richtig Feierabend, weil es ja immer noch etwas besser geht?

Kenn ich. Denn der „Mach’s perfekt!“-Antreiber ist auch bei mir ziemlich stark.

Inzwischen kann ich aber auch ganz gut mal 5 gerade sein lassen. In dieser Podcast-Folge erzähle ich, was Nam June Paik und eine kleine, verbeulte Goldschale damit zu tun haben.

Und ich teile mit dir 3 heilsame Sätze,
die mich aus der Perfektionismus-Falle herausholen.

Mein Geschenk für dich: Das Kartenset mit meinen Anti-Perfektionismus-Sprüchen!

Trage dich einfach für den Newsletter ein und schon kannst du das Kartenset herunterladen – zusammen mit vielen anderen Materialien aus meinem Ressourcen-Pool.

 

Viel Freude beim Zuhören und denk dran:

Schultern runter, lächeln, atmen …

Deine Martina

Shownotes

Mein Geschenk für dich: Das Postkarten-Set mit den heilsamen Sätzen.
Über den Eintrag für meinen Newsletter geht’s zum kostenlosen Download.

Nam June Paik

Innere Antreiber Teil 1

Innere Antreiber Teil 2

Möchtest du dich über diese Podcast-Folge austauschen? Dann komm gerne in die

Ich möchte regelmäßige Infos und kostenfreien Zugang zu allen Materialien!

#71 Hochsensibilität.

#71 Hochsensibilität.

die kleine Pause mit @schulheldin Vanessa:

Hochsensibilität.

We are proud to be sensibelchen!

Vanessa und ich sprechen darüber, wie wir den Schulalltag als hochsensible Lehrerinnen erleben.

  • Was bedeutet Hochsensibilität überhaupt für uns?
  • Wie macht sie sich in unserem Beruf bemerkbar?
  • Ist sie vielleicht sogar eine besondere Stärke?
  • Erleben wir manche Situationen besonders belastend?
  • Wie gehen wir damit um?

Ich wünsche dir viel Freude beim Zuhören und denk dran:

Schultern runter, lächeln, atmen …

Deine Martina

Shownotes

Vanessas Homepage

Hochsensibilitäts-Test

Buchtipp:

Sylvia Harke: Hochsensibel: Was tun? – Der innere Kompass zu Wohlbefinden und Glück.

Möchtest du dich über diese Podcast-Folge austauschen? Dann komm gerne in die

Ich möchte regelmäßige Infos und kostenfreien Zugang zu allen Materialien!

#45 Selbstfürsorge für Anfänger

#45 Selbstfürsorge für Anfänger

Selbstfürsorge für Anfänger –

3 einfache Schritte zu mehr Wohlbefinden

In der letzten Woche hatte ich mehrere Begegnungen mit Lehrkräften, die sich noch nie mit dem Thema „Selbstfürsorge“ beschäftigt haben. „Wie? Ich soll gut auf mich achten? Das hat mir ja noch nie jemand gesagt“, meinte eine gestandene Lehrerin. Und ich konnte es gar nicht fassen!

Und das hat mich inspiriert zu dieser Podcast-Folge. Denn ich weiß aus Erfahrung: Selbstfürsorge ist die Grundlage, um in unserem Job gesund zu bleiben.

Die ersten Schritte zu mehr Selbstfürsorge sind mir gar nicht so leicht gefallen. Ich hatte viel zu hohe Ansprüche an mich selbst. Und ich bin immer wieder in meinen Autopiloten zurückgerutscht.

Deshalb teile ich heute mit dir 3 ganz einfache Schritte, mit denen du auch im wuseligen Schulalltag gut auf dich achten kannst. Super geeignet für „Selbstfürsorge-Anfänger“! Und gleichzeitig auch genau die Dinge, zu denen „Selbstfürsorge-Profis“ immer wieder zurückkommen. 

 

Viel Freude beim Zuhören und denk dran:

Schultern runter, lächeln, atmen …

Deine Martina

Shownotes

Podcast-Folgen mit noch mehr Ideen für dich:

Check-in im Körper

Hunger, Durst & Co. am Schulmorgen

Das kleine Pauseneinmaleins

Möchtest Du Dich über diesen Artikel austauschen? Dann komm gerne in die

Ich möchte regelmäßige Infos und kostenfreien Zugang zu allen Materialien!

#63 Ein guter Start in den Tag

#63 Ein guter Start in den Tag

Ein guter Start in den Tag

Meine Morgen-Fragen

 

„Die Art und Weise,
wie wir den Tag beginnen,
setzt die Grundstimmung für die nachfolgenden Erfahrungen
und für unser Verhalten.“
(Louise Hay)

Heute erfährst du, wie ich gut in den Tag starte: Mit meinem Tagesplaner!

Das ist keine to do-Liste und auch kein Terminkalender, sondern ein paar Fragen, die ich mir jeden Morgen stelle und schriftlich beantworte. Das dauert nur ein paar Minuten – hat aber einen enormen Einfluss darauf, wie mein Tag sich entwickelt.

Seitdem ich meinen Tag mit den Morgen-Fragen beginne, habe ich viel stärker das Gefühl, meinen Tag bewusst zu gestalten – statt einfach nur die Aufgaben abzuarbeiten, die auf mich zukommen. Und das Wichtigste: Meine Pausen werden dabei fest eingeplant!

Meine Morgen-Fragen bekommst du mit dem aktuellen Newsletter direkt in dein Postfach. Ich wünsche dir viel Freude damit!

 

Viel Freude beim Zuhören und denk dran:

Schultern runter, lächeln, atmen …

Deine Martina

Shownotes:

Weitere Podcast-Folgen für einen guten Start in den Tag:

Zwischen Weckerklingeln und Schulgong

Die Pausen entstressen

 

Möchtest du dich über diese Podcast-Folge austauschen? Dann komm gerne in die

Ich möchte regelmäßige Infos und kostenfreien Zugang zu allen Materialien!

Wie passt die Pause in den Schultag? Embodiment-Basics

Offene Veranstaltung für Einzelpersonen

Ort:     Zoom-Konferenz

Preis:  45 € pro Person inkl. Materialpaket

Der nächste Termin steht noch nicht fest.

Trage Dich gerne für die Warteliste ein.

Ich interessiere mich für diesen Workshop. Bitte setze mich auf die Warteliste.

Mind full oder mindful? -

Achtsamkeit im (Schul)- Alltag

Offene Veranstaltung für Einzelpersonen

Termin:  auf Anfrage

Ort:  Zoom-Konferenz

Preis: 45 € pro Person inkl. Materialpaket

Der nächste Termin steht noch nicht fest.

Trage Dich gerne für die Warteliste ein.

Ich interessiere mich für diesen Workshop und möchte mich für die Warteliste eintragen!

Stärkere Resilienz im Schulalltag durch Positive Psychologie

Offene Veranstaltung für Einzelpersonen

(2 Stunden)

Termin:  In Planung (Warteliste)

Ort:  Zoom-Konferenz

Preis: 45 € pro Person inkl. Materialpaket

Der nächste Termin steht noch nicht fest.

Trage Dich gerne für die Warteliste ein.

Ich interessiere mich für diesem Workshop und möchte mich für die Warteliste eintragen!