Martina Schmidt

Lehrercoaching

Die kleine Pause - Lehrercoaching
#78 So habe ich mir diesen Job nicht vorgestellt …

#78 So habe ich mir diesen Job nicht vorgestellt …

#78 So habe ich mir diesen Job nicht vorgestellt

Denkst du auch manchmal an’s Aufhören?

Immer wieder spreche ich mit Kolleg:innen, die darüber nachdenken, alles hinzuschmeißen. Und auch ich habe schon oft überlegt, ob ich meinen Job in der Schule kündige. Gründe für’s Aufhören gibt’s jede Menge!

In der letzten Woche bekam ich zum Beispiel eine Mail von einer jungen Lehrerin, die schrieb: „Falsche Jobbbeschreibung? Unterrichten ist nur ein kleiner Teil …Immer wieder bin ich mehr mit Verwaltungsaufgaben beschäftigt, als Unterricht vorzubereiten. Das frustriert mich sehr – ich zweifle immer wieder an meiner Berufswahl.“

In dieser Podcast-Folge greife ich die Frage auf:

Gibt’s eine Jobbeschreibung?

Wie passt sie zu unserer Arbeitsrealität?

Und: Wie gehe ich mit Zweifeln an meiner Berufswahl um?

Diese Folge ist übrigens der Auftakt zu einer Reihe: „Ist das der richtige Job für mich?“

Weiter geht’s mit:

„Love it – change it – leave it“ – Mein Weg (23.10.21)

 „Life after Lehramt“ – Interview mit Isabell Probst (6.11.21)

 „Kündigen“ – Interview mit Ex-Lehrerin Anja Ramirez (20.11.21)

 

Viel Freude beim Zuhören und denk dran:

Schultern runter, lächeln, atmen …

Deine Martina

Möchtest du dich über diese Podcast-Folge austauschen? Dann komm gerne in die

Ich möchte regelmäßige Infos und kostenfreien Zugang zu allen Materialien!

#75 Feiere deine Erfolge!

#75 Feiere deine Erfolge!

Feiere deine Erfolge!

Schuljahres-Rückblick: Bist du stolz auf dich?

Wieder ein Schuljahr vergangen …

Da hast du wirklich jede Menge Gründe, stolz auf dich zu sein! Auf alles, was du geleistet hast. All die Tage, an denen du versucht hast, einen guten Job zu machen – trotz allem.
All die Gespräche, in denen du für andere da warst. All die unerwarteten Überraschungen, nach denen du dich wieder aufgerappelt hast. All die Begegnungen, in denen du andere aufgemuntert hast. Und und und …

Jede Menge Gründe, stolz auf dich zu sein. Oder?
Oder meinst du eher: „Das ist doch nichts Besonderes.“
Oder: „Ich habe gar nicht so viel geschafft, wie ich wollte.“

Wenn das so ist, dann habe ich diese Podcast-Folge extra für dich aufgenommen! Ich wünsche dir nämlich von ganzem Herzen, dass du voller Freude und Stolz auf dieses verrückte, herausfordernde, anstrengende Schuljahr zurückblickst, das jetzt hinter dir liegt.
Ich wünsche dir, dass du anfängst, deine Erfolge zu bemerken – und sie kräftig zu feiern!

 

Viel Freude beim Zuhören und denk dran:

Schultern runter, lächeln, atmen …

Deine Martina

Shownotes

Für deinen Schuljahres-Rückblick empfehle ich dir diese Folgen:

Wie redest du mit DIR?

Mental Load

Perfektionismus

Innere Antreiber

Überleben im Schulalltag

Möchtest du dich über diese Podcast-Folge austauschen? Dann komm gerne in die

Ich möchte regelmäßige Infos und kostenfreien Zugang zu allen Materialien!

#73 Mental Load.

#73 Mental Load.

die kleine Pause mit Ann-Marie Backmann:
Mental Load.

 

Kennst du das: Eine nicht enden wollende To-Do-Liste? Und alleine das Dran-Denken macht dich müde …

Das gibt’s im Lehrerjob andauernd und es gibt sogar einen Namen dafür: Mental Load.
Mit der Lehrerin und Bloggerin Ann-Marie Backmann spreche ich heute darüber,

  • was Mental Load überhaupt bedeutet,
  • warum Frauen besonders betroffen sind und
  • wie wir uns entlasten können.

Dazu hat Ann-Marie 10 Ideen gesammelt, die du hier nachlesen kannst.

Zuhören und denk dran:

Schultern runter, lächeln, atmen …

Deine Martina

Shownotes

„Mental Load im Lehrerjob“

Blog-Artikel von Ann-Marie

Möchtest du dich über diese Podcast-Folge austauschen? Dann komm gerne in die

Ich möchte regelmäßige Infos und kostenfreien Zugang zu allen Materialien!

Wieder mal die Pause vergessen?

Wieder mal die Pause vergessen?

#69 Wieder mal die Pause vergessen?

Wie du das Hamsterrad anhalten kannst

Du weißt genau, dass Pausen dir gut tun. Und trotzdem passiert es dir immer wieder: Am Abend stellst du fest, dass du wieder mal keine Pausen gemacht hast.

Woran liegt das?

Was kannst du dagegen tun?

Darum geht’s in dieser Podcast-Folge!

 

Viel Freude beim Zuhören und denk dran:

Schultern runter, lächeln, atmen …

Deine Martina

Möchtest du dich über diese Podcast-Folge austauschen? Dann komm gerne in die

Ich möchte regelmäßige Infos und kostenfreien Zugang zu allen Materialien!

Warum sich nun auch die FAZ für Lehrergesundheit interessiert

Warum sich nun auch die FAZ für Lehrergesundheit interessiert

Warum sich nun auch die FAZ für Lehrergesundheit interessiert

 

Vor ein paar Wochen bekam ich einen Anruf aus der FAZ-Redaktion: Die Journalistin Lisa Becker wollte wissen, wie es eigentlich um die Gesundheit von uns Lehrerinnen und Lehrern steht – ganz besonders unter Corona-Bedingungen. Es wurde ein langes Telefoninterview, denn es braucht Zeit, um einer Außenstehenden unseren Lehreralltag zu schildern. Und Lisa Becker nahm sich Zeit – und hatte echtes Interesse.

Herausgekommen ist ein Artikel mit dem Titel „Corona erschöpft Lehrer“ (erschienen in der FAZ am 3.2.21).

Was drin steht, ist uns allen nicht neu. Neu ist aber, dass sich eine immer größere Öffentlichkeit dafür interessiert, wie es uns geht. Wie wir es hinbekommen, unter extrem schwierigen Bedingungen unseren Job zu machen.

Denn allmählich wird jedem klar: Ein gutes Bildungssystem braucht gesunde Lehrerinnen und Lehrer.

Im Moment sind wir noch weit entfernt davon, beim Stichwort „Gesunde Schule“ an ein Wohlfühl-Arbeitsklima für Lehrkräfte zu denken. Aber das wachsende Interesse am Thema Lehrergesundheit macht mir Mut, dass sich da etwas entwickelt. Dass wir in den nächsten Jahren nicht mehr allein dafür verantwortlich sind, in unserem Job gesund zu bleiben. Dass es nicht mehr darum geht, uns immer weiter zu optimieren, um immer mehr Aufgaben „wuppen“ zu können.

Solange es aber noch so ist, wie es ist, möchte ich Dich immer wieder daran erinnern, gut auf Dich selbst zu achten. Dich von den steigenden Anforderungen nicht vereinnahmen zu lassen.

Ich weiß genau, wie es ist, sich von Schule „auffressen“ zu lassen. Darüber spreche ich in dieser Podcast-Folge.

Wenn Du erfahren möchtest, wie Selbstfürsorge in Minutenschnelle gehen kann, dann ist mein Online-Workshop „Wie passt die Pause in den Schultag?“ genau das Richtige für Dich.

Im Moment sammele ich Anmeldungen – und wenn genug zusammenkommen, suche ich nach einem passenden Termin für die Community. Wenn Du Interesse hast, dann trag Dich einfach im Anmeldeformular für die Warteliste ein.

Ich würde mich unheimlich freuen, wenn wir uns demnächst im Workshop sehen!

Bis dahin – pass gut auf Dich auf, bleib gesund und denk immer dran:

 

Schultern runter, lächeln, atmen …

Deine Martina

Ich möchte regelmäßige Infos und kostenfreien Zugang zu allen Materialien!

#45 Selbstfürsorge für Anfänger

#45 Selbstfürsorge für Anfänger

Selbstfürsorge für Anfänger –

3 einfache Schritte zu mehr Wohlbefinden

In der letzten Woche hatte ich mehrere Begegnungen mit Lehrkräften, die sich noch nie mit dem Thema „Selbstfürsorge“ beschäftigt haben. „Wie? Ich soll gut auf mich achten? Das hat mir ja noch nie jemand gesagt“, meinte eine gestandene Lehrerin. Und ich konnte es gar nicht fassen!

Und das hat mich inspiriert zu dieser Podcast-Folge. Denn ich weiß aus Erfahrung: Selbstfürsorge ist die Grundlage, um in unserem Job gesund zu bleiben.

Die ersten Schritte zu mehr Selbstfürsorge sind mir gar nicht so leicht gefallen. Ich hatte viel zu hohe Ansprüche an mich selbst. Und ich bin immer wieder in meinen Autopiloten zurückgerutscht.

Deshalb teile ich heute mit dir 3 ganz einfache Schritte, mit denen du auch im wuseligen Schulalltag gut auf dich achten kannst. Super geeignet für „Selbstfürsorge-Anfänger“! Und gleichzeitig auch genau die Dinge, zu denen „Selbstfürsorge-Profis“ immer wieder zurückkommen. 

 

Viel Freude beim Zuhören und denk dran:

Schultern runter, lächeln, atmen …

Deine Martina

Shownotes

Podcast-Folgen mit noch mehr Ideen für dich:

Check-in im Körper

Hunger, Durst & Co. am Schulmorgen

Das kleine Pauseneinmaleins

Möchtest Du Dich über diesen Artikel austauschen? Dann komm gerne in die

Ich möchte regelmäßige Infos und kostenfreien Zugang zu allen Materialien!

Wie passt die Pause in den Schultag? Embodiment-Basics

Offene Veranstaltung für Einzelpersonen

Ort:     Zoom-Konferenz

Preis:  45 € pro Person inkl. Materialpaket

Der nächste Termin steht noch nicht fest.

Trage Dich gerne für die Warteliste ein.

Ich interessiere mich für diesen Workshop. Bitte setze mich auf die Warteliste.

Mind full oder mindful? -

Achtsamkeit im (Schul)- Alltag

Offene Veranstaltung für Einzelpersonen

Termin:  auf Anfrage

Ort:  Zoom-Konferenz

Preis: 45 € pro Person inkl. Materialpaket

Der nächste Termin steht noch nicht fest.

Trage Dich gerne für die Warteliste ein.

Ich interessiere mich für diesen Workshop und möchte mich für die Warteliste eintragen!

Stärkere Resilienz im Schulalltag durch Positive Psychologie

Offene Veranstaltung für Einzelpersonen

(2 Stunden)

Termin:  In Planung (Warteliste)

Ort:  Zoom-Konferenz

Preis: 45 € pro Person inkl. Materialpaket

Der nächste Termin steht noch nicht fest.

Trage Dich gerne für die Warteliste ein.

Ich interessiere mich für diesem Workshop und möchte mich für die Warteliste eintragen!