Podcast & Blog

Das passiert bei Überforderung in deinem Gehirn

Warum arbeiten im Stressmodus nicht funktioniert – und wie du Entspannung reinbringst

Diese Podcast-Folge ist ein Live-Mitschnitt aus meinem Workshop „Entspannt durch die Zeugniszeit“.

In der Phase bis zu den Sommerferien arbeiten einige von uns bis zu 50 Stunden an den Zeugnissen. Das heißt, die ohnehin schon prallvolle To-do-Liste wird noch länger!
Überforderung pur.

Das hat fatale Folgen: Im Stressmodus kannst du nicht entspannt und planvoll arbeiten, denn dein Gehirn ist nicht integriert.
Was heißt das denn?
Das erkläre ich dir mit dem Handmodell des Gehirns ganz anschaulich.

Und ich gebe dir einige Tipps, wie du mit dem Gefühl der Überforderung umgehen kannst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Das interessiert dich bestimmt auch:

Allgemein

Aufschieberitis in der Zeugniszeit

Plötzlich gibt es so viel Wichtiges zu tun, bevor ich mit dem Zeugnisschreiben anfangen kann. Und vor allem: So viele Aufgaben, die ich tausendmal lieber erledige …
Also fange ich dann morgen an.

weiterlesen »

Abonniere hier meinen Newsletter
für mehr Wohlbefinden in deinem (Schul-)Alltag




Mach den Selbst-Check

und hole dir mit deiner Anmeldung zum Newsletter den Test für dein Wohlbefinden im (Schul-)Alltag