Podcast & Blog

Warum die klassischen Zeitmanagement-Methoden für Lehrkräfte nicht funktionieren

oder: Warum deine To-Do-Liste schneller wächst, als du sie abhaken kannst

Es gibt wohl kaum eine Phase im Schuljahr, die so anstrengend ist wie die letzten Wochen vor den Sommerferien. Zusätzlich zum ganz normalen Alltagswahnsinn kommt on top das Zeugnisschreiben. Und als ob das nicht schon genug wäre, musst du vielleicht auch noch eine Abschlussfeier gestalten, die Radfahrausbildung der Viertklässler begleiten, eine Klassenfahrt wuppen oder das Sportfest organisieren.

Kein Wunder, wenn du

  • gar nicht weißt, wo du anfangen sollst
  • nachts wach wirst, weil dir plötzlich etwas Wichtiges einfällt
  • keine Zeit mehr findest für Verabredungen und Hobbies.

Ich habe jahrelang versucht, diese Überforderung in den Griff zu kriegen: Mit den unterschiedlichsten Zeitmanagement-Methoden.
Die schlechte Nachricht: Keine hat für mich funktioniert.
Die gute Nachricht: Ich weiß heute, woran das liegt.

In der aktuellen Podcast-Folge

  • stelle ich dir ein paar Zeitmanagement-Methoden vor, die für mich nicht funktionieren.
  • erfährst du, was VUCA bedeutet und welche Merkmale unseren modernen Arbeitsalltag bestimmen
  • verrate ich dir, welche Anforderungen meine Zeitmanagement-Strategien erfüllen müssen.

Shownotes:

Online-Workshop „Entspannt durch die Zeugniszeit“ am 22.5.2024, 17-19 Uhr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Das interessiert dich bestimmt auch:

Allgemein

Aufschieberitis in der Zeugniszeit

Plötzlich gibt es so viel Wichtiges zu tun, bevor ich mit dem Zeugnisschreiben anfangen kann. Und vor allem: So viele Aufgaben, die ich tausendmal lieber erledige …
Also fange ich dann morgen an.

weiterlesen »

Abonniere hier meinen Newsletter
für mehr Wohlbefinden in deinem (Schul-)Alltag




Mach den Selbst-Check

und hole dir mit deiner Anmeldung zum Newsletter den Test für dein Wohlbefinden im (Schul-)Alltag