Podcast & Blog

Ich schaff meinen Job nur in Teilzeit

Warum Lehrkräfte einen Teilzeitantrag stellen: 5 Gründe

42% der Lehrkräfte arbeiten in Teilzeit, Tendenz steigend.
Im Vergleich zu anderen Berufsgruppen ist das eine überdurchschnittlich hohe Quote.

Wer sich entscheidet, in Teilzeit zu arbeiten, hat dafür gute Gründe.
Und trotzdem wird in manchen Bundesländern das Recht auf Teilzeit eingeschränkt, z.B. in Bayern. In anderen Bundesländern denkt man darüber nach, dies zu tun: In Baden-Württemberg und NRW.
Der Grund ist klar: So will man dem Lehrkräftemangel entgegenwirken.

Viele Kolleg:innen sagen „Ich schaff diesen Job nur in Teilzeit!“
Und sie machen sich Sorgen, dass ein Teilzeitantrag demnächst nicht mehr bewilligt wird. Vor allem, wenn es ein voraussetzungsloser Antrag ist: Keine Kinder unter 18 Jahren, keine pflegebedürftigen Angehörigen.

In dieser Podcast-Folge spreche ich darüber,

  • woran es liegt, dass der Lehrerjob fast nur noch in Teilzeit machbar ist.
  • aus welchen Gründen die Lehrkräfte in meiner Community in Teilzeit arbeiten und
  • was du tun kannst, damit dein Teilzeitantrag genehmigt wird.

Shownotes:

Teilzeit: Zahlen, Daten, Fakten

Online-Workshop: NEIN sagen – gesunde Grenzen setzen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Das interessiert dich bestimmt auch:

Abonniere hier meinen Newsletter
für mehr Wohlbefinden in deinem (Schul-)Alltag




Mach den Selbst-Check

und hole dir mit deiner Anmeldung zum Newsletter den Test für dein Wohlbefinden im (Schul-)Alltag